Investor Relations

back to overview

Übersicht Kapitalmaßnahmen

Veröffentlichungen gemäß § 12 Absatz 2 der Richtlinien für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse

 

11. Kapitalerhöhung 2017

Bezugsfrist April 2017
Bezugspreis: 1,92 EUR
Grundkapitalerhöhung: 453.000 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 6.093.786
Neue liquide Mittel: EUR 869.760

Meldungen zur Kapitalmaßnahme

NanoFocus AG: Strategischer Investor aus der Industrie zeichnet Kapitalerhöhung

- 453.000 Stückaktien zu einem Ausgabepreis von 1,92 EUR je Aktien

- Strategische Zusammenarbeit geplant

Oberhausen, den 20.04.2017 - Der Vorstand der NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667), Entwickler und Hersteller industrieller 3-D-Oberflächenmesstechnik, hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre eine Kapitalerhöhung um 453.000 Stückaktien durchzuführen. Platziert werden die neuen Aktien bei einem strategischen Investor aus der Industrie zu einem Preis von 1,92 EUR je Aktie. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der NanoFocus AG von 5.640.786 EUR auf 6.093.786 EUR. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von 869.760 EUR aus der Kapitalerhöhung dient im Wesentlichen dem Ausbau der Vertriebsaktivitäten.

 

10. Kapitalerhöhung 2016

Bezugsfrist Nov/Dez
Bezugspreis: 1,75 EUR
Grundkapitalerhöhung: 1.110.786 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 5.640.786
Neue liquide Mittel: EUR 1,94 Mio.

Meldungen zur Kapitalmaßnahme

Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667) hat die Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Wachstumsfinanzierung erfolgreich abgeschlossen. Es wurden 1.110.786 Stückaktien zu einem Preis von 1,75 EUR platziert. Davon wurden von Altaktionären im Rahmen ihres Bezugsrechts und durch den Überbezug insgesamt 648.803 Aktien erworben. Zudem wurden bei einer Privatplatzierung im Anschluss an die Bezugsfrist 461.983 Aktien von institutionellen Investoren gezeichnet.
Durch die Transaktion fließt NanoFocus ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 1,94 Mio. EUR zu. Mit dem Emissionserlös stärkt NanoFocus nochmals die solide Eigenkapitalquote von mehr als 50 Prozent (Stand 30.06.2016) und sichert sich das nötige Working Capital zur Wachstumsfinanzierung. So dient der Mittelzufluss insbesondere der Finanzierung von Demoanlagen für die Vertriebsunterstützung. Mit dem Mittelzufluss kann NanoFocus das Potential wachsender Nachfrage nach produktionsnaher optischer Messtechnik auf Basis bestehender Lösungen, die in den Vorjahren erfolgreich entwickelt wurden, konsequent erschließen.
Nach Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der NanoFocus AG von 4.530.000 EUR um 1.110.786 EUR auf 5.640.786 EUR.

Prospekt herunterladen

 

9. Kapitalerhöhung 2016

Bezugsfrist: Juni 2016
Bezugspreis: 2,60 EUR (marktnaher Aktienkurs)
Grundkapitalerhöhung: 330.000 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 4.530.000
Neue liquide Mittel: EUR 858.000


Meldungen zur Kapitalmaßnahme
Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667) platziert im Rahmen der am 09. Juni 2016 beschlossenen Kapitalerhöhung unter Bezugsrechtsausschluss insgesamt 330.000 neue Aktien zu einem Ausgabepreis von 2,60 EUR je Aktie. 

Das Grundkapital der NanoFocus AG erhöht sich somit von bisher 4.200.000 EUR um 330.000 EUR auf 4.530.000 EUR. Die Kapitalerhöhung erfolgte gegen Bareinlage. Der auf die neuen Aktien entfallende anteilige Betrag des Grundkapitals hat 10% des zum Zeitpunkt der Ausgabe vorhandenen Grundkapitals nicht überstiegen und der Ausgabebetrag hat den Börsenpreis zum Beschlusszeitpunkt nicht wesentlich unterschritten. Daher wurde entsprechend der von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung von der Möglichkeit des vereinfachten Bezugsrechtsausschlusses gemäß §§ 203, 186 Abs. 3 Satz 4 AktG Gebrauch gemacht.  

Durch diese Kapitalmaßnahme wird der NanoFocus AG ein Bruttoemissionserlös von 858.000 EUR zufließen. Der Emissionserlös dient der Working-Capital Finanzierung. Begleitet wurde die Transaktion von der Süddeutschen Aktienbank AG aus Stuttgart sowie der GBC Kapital GmbH aus Augsburg.

 

8. Kapitalerhöhung 2015

Bezugsfrist: Oktober 2015
Bezugspreis: 3,00 EUR (marktnaher Aktienkurs)
Grundkapitalerhöhung: 900.000 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 4.200.000
Neue liquide Mittel: EUR 2.700.000
Veröffentlichung im Handelsregister: November 2015


Meldungen zur Kapitalmaßnahme

NanoFocus AG schließt Kapitalmaßnahme erfolgreich ab.
Finanzierung für Zukäufe sichergestellt

Der Vorstand der NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667), Entwickler und Hersteller industrieller 3-D-Messtechnik, hat die mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom 23.09.2015 beschlossene Kapitalmaßnahme erfolgreich vollständig platziert. Die 900.000 ausgegeben Stückaktien wurden zu einem Bezugspreis von 3,00 EUR pro neuer Aktie vollständig gezeichnet.

Der Brutto Emissionserlös in Höhe von 2,7 Mio. EUR soll für eine erste Akquisition im Automotivebereich verwendet werden. Die in 2014 mit Vorstand und Aufsichtsrat beschlossene Buy-and-Build-Strategie soll es dem Unternehmen ermöglichen, erkannte wachstumsstarke Nischen nachhaltig auszubauen. „Mögliche Übernahme-Targets müssen produktstrategisch zu uns passen sowie finanziell profitabel sein“, so Finanzvorstand Joachim Sorg. Begleitet wurde die Transaktion durch die Süddeutsche Aktienbank AG.

Das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligte Wertpapierprospekt steht auf der Homepage im Bereich Investor Relations der NanoFocus AG unter dem Weblink https://www.nanofocus.de/investor-relations/finanzberichte/ zum Download zur Verfügung.

 

7. Kapitalerhöhung 2015

Bezugsfrist: April 2015
Bezugspreis: 3,20 EUR (marktnaher Aktienkurs)
Grundkapitalerhöhung: 300.000 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 3.300.000
Neue liquide Mittel: EUR 960.000
Veröffentlichung eBanz: Mai 2015


Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2015

NanoFocus AG platziert Kapitalerhöhung erfolgreich
Oberhausen, 08.05.2015 – Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667) platziert im Rahmen der am 22. April 2015 beschlossenen Kapitalerhöhung unter Bezugsrechtsausschluss insgesamt 300.000 neue Aktien zu einem Ausgabepreis von 3,20 EUR je Aktie.
Die Kapitalmaßnahme wurde heute in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen. Das Grundkapital der NanoFocus AG erhöht sich somit von bisher 3.000.000 EUR um 300.000 EUR auf 3.300.000 EUR. Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlage hat 10% des Grundkapitals nicht überstiegen und der Ausgabebetrag hat den Börsenpreis zum Beschlusszeitpunkt nicht wesentlich unterschritten. Daher wurde entsprechend der von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung von der Möglichkeit des vereinfachten Bezugsrechtsausschlusses Gebrauch gemacht.
Durch diese Kapitalmaßnahme wird der NanoFocus AG ein Bruttoemissionserlös von 960.000 EUR zufließen. Der Emissionserlös dient insbesondere einer Wachstumsfinanzierung zum weiteren strategischen Ausbau der Business-Unit Automotive, um  weitere internationale Kunden mit neuen Anwendungen im laufenden Geschäftsjahr zu erschließen.
Die Kapitalmaßnahme wurde von der Süddeutschen Aktienbank AG begleitet.
NanoFocus AG veröffentlicht die Geschäftszahlen 2014 sowie ein Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2015 am Montag, den 18. Mai 2015.

 

6. Kapitalmaßnahmen 2014

Art der Kapitalmaßnahme: Wandelanleihe
Bezugsfrist: Februar 2014
Laufzeit: 5 Jahre
Kupon: 5%
Bekanntmachung (eBANZ): Februar 2014
Grundkapital: 3.000.000
Mittelzufluss brutto: 1.350.000 EUR

 

Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2014

Oberhausen, 03.03.2014 – Die NanoFocus AG (Entry Standard/ ISIN DE0005400667), Entwickler und Hersteller industrieller optischer 3D-Oberflächenmesstechnik, hat mit Wirkung zum 07.02.2014 unter Ausnutzung der durch die Hauptversammlung der Gesellschaft am 11.07.2012 erteilten Ermächtigung eine Wandelanleihe im Gesamtnennbetrag von 1.350.000,00 EUR mit einer Laufzeit bis zum 06.02.2019 begeben. Die Wandelanleihe wurde unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre ausgegeben und vollständig durch institutionelle Investoren gezeichnet. Die Anleihe sieht anfänglich eine jährliche Festverzinsung in Höhe von 5 % sowie das Recht der Investoren vor, die Wandelanleihe in bis zu 300.000 Aktien der Gesellschaft zu wandeln. Durch die Ausgabe der Wandelanleihe fließen der Gesellschaft liquide Mittel in Höhe von 1.350 TEUR brutto zu. Der Emissionserlös wird zur Finanzierung des durch Umsatzsteigerung erforderten Working Capital genutzt.

 

5. Kapitalerhöhung 2012

Bezugsfrist: Mai 2012
Bezugspreis: 2,80 EUR
Bekanntmachung (eBanz): Juni 2012
Grundkapitalerhöhung: EUR 205.184
Neues Grundkapital: EUR 3.000.000
Mittelzufluss brutto: EUR 574.515

 

Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2012

Oberhausen, 13.06.2012 – Der Vorstand der NanoFocus AG hat am 23.05.2012 mit Zustimmung des Aufsichtsrates am 25.05.2012 beschlossen, eine Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals durchzuführen. Im Zuge der der Kapitalerhöhung konnten ausgewählte bestehende institutionelle Investoren mit strategischer Ausrichtung als Zeichner gewonnen werden. Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlage hat 10% des Grundkapitals nicht überstiegen und der Ausgabebetrag hat den Börsenpreis zum Zeichnungszeitpunkt nicht wesentlich unterschritten. Daher wurde entsprechend der von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung von der Möglichkeit des vereinfachten Bezugsrechtsausschlusses Gebrauch gemacht. Durch die Ausgabe von 205.184 neuen Aktien fließen der NanoFocus AG brutto liquide Mittel in Höhe von ca. 575 TEUR zu. Der marktnahe Ausgabepreis der neuen Aktien hat 2,80 EUR betragen. Das Grundkapital der Gesellschaft, bislang eingeteilt in 2.794.816 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je 1,00 Euro, wird mit dieser Maßnahme um EUR 205.184 auf EUR 3.000.000 erhöht. Die Wertpapierdaten für alle Aktien der NanoFocus AG lauten WKN 540 066 bzw. der ISIN-Code DE0005400667. Die Kapitalmaßnahme wurde von der Süddeutschen Aktienbank begleitet. Die durch die Barkapitalerhöhung vereinnahmten Mittel werden bevorzugt für den Ausbau des wachstumsträchtigen Geschäfts im Bereich Medizintechnik sowie der Intensivierung der Inline-Produktionsmesstechnik im Bereich Automotive verwendet. Die Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erfolgte am 05.06.2012.

 

4. Kapitalerhöhung 2010

Bezugsfrist: Dezember 2010
Bezugspreis: 4,00 EUR
Grundkapitalerhöhung: 321.293 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 2.794.816
Neue liquide Mittel: EUR 1.285.172
Veröffentlichung eBanz: Dezember 2010


Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2010

Veröffentlichung eBanz: Dezember 2010
Oberhausen, Dezember 2010
Die Im Entry Standard der Deutschen Börse AG notierte NanoFocus AG hat eine Bezugsrechtskapitalerhöhung abgeschlossen. Bei deutschen und internationalen Investoren wurden 321.293 Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2010 zum Preis von EUR 4,00 je Aktie platziert. Der Bruttomittelzufluss für die Gesellschaft beträgt EUR 1.285.172,00. Die Mittel aus der Kapitalerhöhung werden zur Finanzierung konkreter Wachstumsprojekte aus den Bereichen Medizin- und Halbleitertechnik verwendet.
Das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 2.473.523,00, eingeteilt in 2.473.523 auf den Inhaber lautende Stammaktien mit einem rechnerischen Nennwert von je EUR 1,00, wird um einen Betrag von EUR 321.293,00 auf EUR 2.794.816,00 erhöht. Die Kapitalmaßnahme wurde von der Süddeutschen Aktienbank begleitet.

 

3. Kapitalerhöhung 2009

Bezugsfrist: September 2009
Bezugspreis: 3,50 EUR (marktnaher Aktienkurs)
Grundkapitalerhöhung: 224.000 Aktien
Neues Grundkapital: EUR 2.473.523
Neue liquide Mittel: EUR 784.000
Veröffentlichung eBanz: November 2009


Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2009

Veröffentlichung eBanz: November 2009
Oberhausen, Oktober/November 2009
Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 2.249.523,00 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um EUR 224.000,00 durch die Ausgabe von 224.000 Stück auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie, auf nunmehr EUR 2.473.523,00 erhöht. Der Ausgabepreis pro Aktie betrug marktnahe EUR 3,50. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die Kapitalerhöhung wurde am 12. Oktober 2009 in das Handelsregister eingetragen.

 

2. Kapitalmaßnahmen 2007 in Form von Sach- und Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital I und II 

Bezugsfrist: Juli 2007
Bezugspreis: 7,32 EUR (marktnaher Aktienkurs)
Grundkapitalerhöhung: EUR 318.500
Neues Grundkapital: EUR 2.249.523
Neue liquide Mittel: EUR 1.054.080
Veröffentlichung eBanz: Juli 2007


Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2007

Veröffentlichung eBanz: Juli 2007
Oberhausen, Juli 2007
Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 1.931.023,00 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage um EUR 174.500,00 durch Ausgabe von Stück 224.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie, auf nunmehr EUR 2.105.523,00 erhöht. Die Kapitalerhöhung wurde am 27. Juni 2007 in das Handelsregister eingetragen.
Anschließend wurde das Grundkapital von EUR 2.105.523,00 durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um EUR 144.000,00, durch Ausgabe von Stück 144.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil von EUR 1,00 je Aktie, auf EUR 2.249.523,00 erhöht. Der Ausgabepreis pro Aktie betrug EUR 7,32. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die Kapitalerhöhung wurde am 29. Juni 2007 in das Handelsregister eingetragen.

 

1. Kapitalerhöhung 2006 im Rahmen der Wertpapierprospektbilligung aus genehmigtem Kapital

Bezugsfrist: 18.06.2006 bis 01.09.2006
Bezugspreis: 9,30 EUR
Bekanntmachung (eBanz): 15.08./16.08.2007
Grundkapitalerhöhung: EUR 24.823
Neues Grundkapital: EUR 1.931.023
Neue liquide Mittel: EUR 230.853
Veröffentlichung eBanz: 15.08./16.08.2007


Meldungen zu den Kapitalmaßnahmen 2006

Prospekt der NanoFocus AG erfolgreich gebilligt – Kapitalmaßnahme beendet

- Kleine Kapitalerhöhung durchgeführt
- Liquide Mittel von EUR 230.853,90 wurden dem Unternehmen zugeführt
- Weitere Finanzierung der Innovations- und Wachstumsstrategie durch Zuschüsse aus verschiedenen öffentlichen Förderprogrammen

Prospekt herunterladen

Ansprechpartner
Fabian Lorenz
Investor Relations
Phone:  +49 221 298315-88
Fax:  +49 208 62000-94

Entwicklung der Anzahl der Aktien

Grundkapital

Das Grundkapital beträgt EUR 6.093.786 und ist aufgegliedert in 6.093.786 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem Gegenwert von umgerechnet je 1,00 EUR.

Ansprechpartner
Fabian Lorenz
Investor Relations
Phone:  +49 221 298315-88
Fax:  +49 208 62000-94

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

Forgot your password?